Prof. Dr. Thomas A. Gutzwiller

Prof. Dr. Thomas A. Gutzwiller

Verwaltungsratspräsident

Für eine nachhaltige Entwicklung braucht es ‹harte› Elemente wie analytischen und ingenieurmäßigen Sachverstand, klare Grenzen, Wert- und Verhaltensmaßstäbe sowie Disziplin. Und gleichgewichtig braucht es ‹weiche› Elemente, einerseits für die eigene psychische, emotionale, mentale sowie spirituelle Fitness und andererseits für den Bau und den Unterhalt von Beziehungen, geprägt von Echtheit, Einfühlsamkeit und Wertschätzung. Menschen erbringen hervorragende Leistungen in guten, echten Beziehungen. Und nachhaltiges Wachstum wird nur von solchen Menschen erzielt – im Wissen um die ‹harten› und ‹weichen› Faktoren der Entwicklung.